FortbildungDEGUM-Zertifikat

DEGUM Modul Echokardiographie - Komplexe Vitien

Optimale Verknüpfung von Theorie und praktischen Übungen

Der neue Modul-Kurs „Erworbene Vitien – Komplexe Situationen“ baut auf dem Wissen aus den DEGUM Grund- und Aufbaukursen auf.

Ziel ist zum einen die Besprechung von komplexen Situationen in der Beurteilung von erworbenen Vitien (z.B. low-flow low-gradient Aortenklappenstenose, Degeneration einer biologischen Klappenprothese) und die Sensibilisierung für häufige Fehler bzw. Lösungsansätze für schwierige Fragen.

Zum anderen geht es am zweiten Kurstag um eine Sensibilisierung für das Erkennen von im Erwachsenenalter bisher undiagnostizierten angeborenen Vitien. Ebenso geht es um die Einschätzung von erwachsenen Patienten*innen mit häufig(er)en angeborenen Herzfehlern, falls diese sich ungeplant/notfallmäßig außerhalb ihres Zentrums vorstellen (z.B. auf Reisen, aufgrund eines weit entfernten Wohnorts, etc.).

Es handelt sich um eine Einführung in die Grundlagen der Echokardiographie bei erwachsenen Patienten*innen mit angeborenem Herzfehler.

Programm-Flyer herunterladen
Fortbildung
Alle Informationen zum Kurs
workspace_premium
Akkreditierung
CME Punkte werden bekanntgegeben
hub
Kursgröße
32 Teilnehmende
school
Abschluss
DEGUM-Zertifikat
language
Sprache
Deutsch
handshake
Partnereinrichtung
Deutsches Herzzentrum der Charité
groups
Zielgruppe
Absolventen*innen des DEGUM Aufbaukurses (3. Kurs nach Grund/Aufbaukurs)
place
Veranstaltungsort
DHZB Akademie
Alle Termine

Für diesen zweitägigen Kurs haben wir ein spannendes Programm zusammengestellt. Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist ein absolvierter DEGUM Aufbaukurs (3. Kurs nach Grund/Aufbaukurs) und damit eine Routine in der echokardiographischen Beurteilung von erworbenen Vitien.

Schwerpunkte des Programms:

  • Die Aortenklappenstenose jenseits der „normal flow high gradient“ Situation
  • Pulmonalklappenvitien
  • Stress-Echokardiografie bei Vitien-PatientenInnen
  • Hohe Gradienten über einer biologischen Herzklappe
  • Shuntvitien
  • Fallot’sche Tetralogie
  • Transposition der großen Gefäße
  • Angeborene Erkrankungen der Aorta und der Aortenklappe
  • Ebstein-Anomalie
Informationen
Nähere Informationen zum Fortbildungsprogramm

Das 2-tägige Programm beginnt Freitag, den 11. Oktober und endet am Samstag, den 12. Oktober 2024.

Die Fortbildung findet in Präsenz in der DHZB Akademie statt.

Programm
Kosten
Programmdaten
Programmtitel
Termin
Format
Preis
DEGUM Modul Echokardiographie - Komplexe Vitien
Termin 11. Oktober 2024 - 12. Oktober 2024
FormatIn Präsenz
Preis500,00 €
Wissenschaftliche Leitung
Ein neuer Kurs eines interdisziplinären Teams
PD Dr. med. Matthias Schneider-Reigbert
Deutsches Herzzentrum der Charité
Fortbildungsangebot
Weitere DEGUM Fortbildung der DHZB Akademie
Ihre Ansprechpartnerin
Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden
Frau Luisa Gade
Programm-Mangagerin
Kardiale Bildgebung
+49 30 4593 7155